> Freizeitseelsorge

"Erst in der Freizeit kann
der Mensch ganz
er selbst sein und werden,
und je weniger er im beruflichen Leben kreativ tätig sein kann,
umso mehr braucht er
Räume und Zeiten,
in denen er sich kreativ
als Mensch und
Ebenbild Gottes verwirklicht.
Dafür haben die Kirchen
immer wieder einzutreten."

Norbert Blome
Leiter des Auslandssekretariats
der Deutschen Bischofskonferenz